cat

buchflimmern

Impressions from the reading life

Das war der Juni

Letzter Mann im Turm - Aravind Adiga "Ich will die Dinge auf die Spitze treiben!": Erzählungen - Katherine Mansfield Der Herr der Ringe - J.R.R. Tolkien Casanovas Heimfahrt - Arthur Schnitzler Heike Makatsch Liest "Mary Poppins" - Heike Makatsch Die Vermessung der Welt - Daniel Kehlmann Buddenbrooks: Verfall einer Familie (hardback) - Thomas Mann Der scharlachrote Buchstabe - Nathaniel Hawthorne, Franz Blei Wilde Reise durch die Nacht - Walter Moers Ugolino: Eine Tragödie in fünf Aufzügen - Heinrich Wilhelm von Gerstenberg

Ganz schön Hörbuch-lastig vor allem wegen Korrektur der Masterarbeit meines Freundes.

 

Liebling: Katherine Mansfield und - Überraschung - Walter Moers, der mir diesmal wirklich gefallen hat.

 

Mit Buddenbrooks habe ich eine Riesenhürde auf meinem SuB genommen und muss mich nicht mehr vor meinen Dozenten schämen ;)

 

Die Vermessung der Welt höre ich in Daurschleife, weil ich meine Abschlussarbeit darüber schreiben möchte. 

 

Ansonsten lese ich weiterhin den guten alten Don Quijote und höre neuerdings auch noch mit wachsendem Interesse den ersten Teil der Highland-Saga von Diana Gabaldon an.

 

Fing der Monat lesetechnisch eher schleppend an, habe ich doch in der zweiten Hälfte ordentlich nachgelegt und kann erhobenen Hauptes auf den Juni zurückblicken :)

 

Auf ein neues im Juli!