cat

buchflimmern

Impressions from the reading life

Book Playlist Challenge Day 3: Book that you dislike that is well known (Pop)

Meistens lese ich so vor mich hin und interessiere mich nicht besonders für "hippe" Autoren, jedenfalls nicht mehr als für andere. Meine Bücher wähle ich thematisch, wenn es mich auf diese Weise nicht anspricht, kann es noch so angesagt sein, es bleibt trotzdem stehen. Doch ab und zu kommt es vor, dass mir Freunde Bücher ausleihen, die ich sonst nicht gelesen hätte. Oder ich schaue in die Onleihe und sehe ein Hörbuch, das man mal auf die Schnelle... Jedenfalls kam ich so auch in den zweifelhaften Genuss der Twilightreihe. Aber das wäre eine zu einfache Antwort auf die Frage nach ungeliebten Bestsellern. 1Q84 (1Q84, #1 & #2)Statt dessen nehme ich meinen Reinfall des Jahres als Antwort für Tag 3: 1Q84 von Haruki Murakami. Parallelwelt, Science Fiction, Bedrohung? Nach um die 200 Seiten war davon nur ein Schatten zu spüren, und mit Band 3 im Nacken haben mein Freund und ich die Sache gemeinschaftlich geschmissen. Das ganze Jahr haben wir uns (ich lesend, er hörend) durch diesen elend langsam vorankommenden Trümmer von einem Buch gequält, bis wir es nicht mehr aushielten. Bevor man mich mit abgelaufenen Lebensmitteln bewirft: Wir stehen sonst total auf Murakami. Mein erstes Buch von ihm (und auch das erste, das ich freiwillig auf Englisch gelesen habe) war Kafka am Strand und es bleibt bis heute mein Murakami-Liebling. Aber auch die Kurzgeschichte und einige andere seiner Romane haben wir gemeinsam gelesen und waren meistens begeistert. Umso schlimmer, das 1Q84 so zäh wie eine Mathestunde war. Wenn das Ganze viel kürzer gewesen wäre, ja dann... Jedenfalls kann ich den Hype um das Buch nicht verstehen.

Source: http://elektrischersalon.blogspot.com/2013/11/book-playlist-challenge-day-3-book-that.html