cat

buchflimmern

Impressions from the reading life

Das Lied von Eis und Feuer 02: Das Erbe von Winterfell - George R.R. Martin Nachdem ich in der ersten Hälfte vom ersten Band Probleme mit den vielen Figuren hatte habe ich mich inzwischen an alle gewöhnt.
Alle haben die unangenehme Eigenschaft, den Leser früher oder später zu enttäuschen. Das ist ungewöhnlich für ein Buch und sehr realistisch. So hat jedr seine guten und schlechten Eigenschaften und baut auch manchmal einfach Mist.
Die anfängliche Verwirrung meinerseits kam auch durch die komplexen politischen Verwicklungen zustande. In diesem zweiten Band (bzw. 1.2) fangen alle Einzelteile an, sich zu verbinden, gegenseitige Wechselwirkungen setzen ein und sorgen für Spannung.
Ich denke, ich werde es wagen und mich doch mit den dicken Folgebänden befassen.