cat

buchflimmern

Impressions from the reading life

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß: Eine Liebesgeschichte - Hiromi Kawakami Ein stiller Roman, der die Liebe zwischen zwei Außenseitern erzählt. Tsukiko ist eine ruppige Mittdreißigerin, die das Leben allein nur allzu gut kennt. Bis sie auf den Sensei trifft, ihren ehemaligen Japanischlehrer. Mit der Zeit fällt ihr das Alleinsein schwer, Zeit mit dem Sensei zu verbringen erscheint ihr mehr und mehr als natürlich.
Hier wird nicht von großen Gefühlen, von wahrer Liebe und dem üblichen Beziehungsstress erzählt, und Gott sei Dank. So kann auch ich eine Liebesgeschichte ertragen. Gelesen habe ich das Buch für eine Challenge. Ich bin froh darüber, denn normalerweise hätte ich einen weiten Bogen um das Buch gemacht.

Die Übersetzung fängt sehr schön den höflichen Umgang zwischen Tsukiko und dem Sensei ein, der nicht selten ein bisschen altbacken wirkt und den Sensei wunderbar nerdig erscheinen lässt (mal abgesehen von seiner Leidenschaft für Kalligraphie und Haikus).

Das Hörbuch: Die Stimme von Fritzi Haberlandt passt exzellent zur ruppigen, selbstbewussten Tsukiko. Ich habe ihr gerne gelauscht (ganzes Hörbuch am Stück). Einziges Manko: Ihr Japanisch...