cat

buchflimmern

Impressions from the reading life

Der Anschlag - David Nathan, Stephen King Ein Schmöker, der wenig Science Fiction aber ganz viel Nostalgie hat. Die meiste Zeit kam ich mir vor wie in einem amerikanischen Feel Good Movie, was mir gefallen hat. Klar gibt es einige Kritikpunkte an der Story und dem Stil. Nervig waren z.B. die sich oft wiederholenden Sätze ("Das Leben schlägt Kapriolen", "Der Schmetterling breitet seine Flügel aus", "Tanzen ist Leben"). Stilmittel hin oder her, mir war das zu viel. Auch denke ich, hätte ich das Buch als zu lang empfunden, hätte ich nicht zum Hörbuch gegriffen. David Nathan ist und bleibt meine Lieblingsstimme und haucht den Sätzen Leben ein. Innerhalb weniger Tage war das Buch durch.
King hat einfach einen tollen Humor und kann gut beschreiben. Seine zahlreichen Anspielungen, direkt und indirekt, auf bekannte Filme, Lieder oder Romane machen Spaß, man kann sich mit Leuten einer Generation identifizieren, die man gar nicht erlebt hat. Ein Autor an dem man sehen kann, wie nah sich 'U' und 'E' kommen können.