cat

buchflimmern

Impressions from the reading life

Meine Nerven!

Macunaíma. Der Held ohne jeden Charakter: Roman - Mário de Andrade, Curt Meyer-Clason

Nicht auszuhalten! So ein zähes Gewäsch habe ich noch nie gelesen. Ich nehme alles zurück, was ich jemals gegen Thomas Mann und Grimmelshausen gesagt habe. Jedes Mittelalterepos ist da besser zu lesen.

Sorry, aber dieser Einblick in brasilianische Mythologie und Komik war so, wie ich mir einen schlechten Trip vorstelle: Verworren, von Eindrücken überladen und voll plumper Anzüglichkeiten. Vom Sexismus mal ganz zu schweigen.

 

Wenn ich mal wieder etwas über einen faulen Menschen lesen will (denn das ist Macunaimas Haupteigenschaft neben der Lüsternheit), dann greife ich zu Oblomov.