cat

buchflimmern

Impressions from the reading life

Das Lied von Eis und Feuer 04: Die Saat des goldenen Löwen - George R.R. Martin

Also, jetzt mal ehrlich: Die Kriegsszenen sind ganz schön lahm. Selbst dann geht es Martin vor allem um die politischen Positionen in diesem 'Spiel der Throne', die Armeen werden sehr kühl beschrieben. Zwar gibt es sehr realistische (nehme ich mal an) Zweikämpfe, das stimmt, aber die Spannung fehlt leider komplett. Und das bei Schlachten, die sich über mehrere Dutzend Seiten hinziehen. Darum gefiel mir hier die erste Hälfte (also Band 3 in der deutschen Aufteilung) deutlich besser.

 

Außerdem wird die pessimistische Weltsicht der Bücher so langsam durchschaubar: Jede Konfrontation endet auf die fieseste Weise, sodass immer mehr Konflikte entstehen. Einige Szenen konnte ich tatsächlich vorhersagen.

 

Trotzdem war diese Fortsetzung nicht schlecht und ich will auch weiterhin wissen, wie es weitergeht, vor allem mit meinen Lieblingscharakteren Jon und Arya.